ECODRY

Aktuelle Seite: Home Unser Angebot Putze und Farben ECOPOR Feuchtmauerputze

ECOPOR Spezialputze

ECOPOR-Titelbild

So hat Mauerfeuchte keine Chance - und Ihr Zuhause eine Zukunft.

Die Sanierung von feuchtem Mauerwerk stellt sowohl Bauherren als auch Planer vor große Herausforderungen, gilt es doch, die Feuchteursachen klar zu erkennen und die richtigen Maßnahmen einzuleiten.

Grundsätzlich sollte feuchtes Mauerwerk dauerhaft trockengelegt bzw. abgedichtet werden. Oft gelingt dieses aus baulichen Gründen nicht, besonders bei kapillar aufsteigender Feuchte aufgrund fehlender oder defekter Horizontalsperre. Oder der damit verbundene hohe finanzielle Aufwand verhindert die Rentabilität dieser Maßnahmen. 

Einer der Hauptgründe für feuchtes Mauerwerk und die daraus resultierenden Feuchteschäden ist die kapillar aufsteigende Mauerfeuchte.

ECOPOR Feuchtmauerputz

Feuchtmauerputze – ein weiterer Baustein der ganzheitlichen Sanierung.

Neben dem Abbau der Mauerfeuchtigkeit ist im Kontext  einer „ganzheitlichen“ Sanierung die richtige und fachgerechte Auswahl des Verputzsystems entscheidend, da an der Bauteiloberfläche die Feuchtigkeit sichtbar wird. Deshalb hat die Firma ECODRY Systeme GmbH sehr hochwertige Feucht-mauer-Spezialputze in ihrem Produkt-Portfolio, die genau auf die genannte Problematik abgestimmt und dafür entwickelt wurden.

 

 

ECOPOR-Zitat imGegensatzzuanderenPutzsystemenkannECOPOR-SpezialputzsofortauffeuchtesMauerwerkaufgetragenwerden

 

ECOPOR FMP-Z

Unser Spezialputz auf Zementbasis.

ECOPOR FMP-Z Feuchtmauerputz ist ein Werktrockenmörtel zur Sanierung von feuchtem Mauerwerk. Er besteht aus Zement, ausgesuchten Kalksanden und speziellen Zusätzen.

Anwendung
Als Feinputz für Wände und Decken innen und außen auf ECOPOR Feuchtmauerputz FMP-Z und FMP-K.  Sichert den hohen Entfeuchtungseffekt des Unterputzes.

Wirkungsweise
ECOPOR FMP-Z basiert auf einem speziellen Mikroporensystem, das mit einem Feinstkapillarnetz verbunden ist. Die Oberfläche wird durch ca. 40 % Mikroporen derart vergrößert, daß die anfallende Feuchtigkeit schneller verdunstet als sie nachkommen kann.Dabei wird sowohl kapillar aufsteigende Feuchtigkeit, hygroskopische Feuchte (durch Salzbelastung) und Kondensat abgeführt.

Die Luft-, Material- und Untergrundtemperatur muss während der Verarbeitung und des Abbindevorganges über 5 °C liegen.

ECOPOR FMP-Z FeuchtmauerputzDownload ECOPOR FMP-Z Produktbroschüre



ECOPOR FMP-Z-F

Unser Feinputz auf Zementbasis.


ECOPOR FMP-Z-F besteht aus ausgesuchten Kalksanden, Weisszement und speziellen Zusätzen.

Anwendung
Auf nassem, salzbelastetem Mauerwerk (auch Stein- oder Mischmauerwerk) innen, außen und im Kellergeschoss. Besonders geeignet auch im Sockelbereich zur Vermei-dung von unerwünschten Ausblühungen. Nicht geeignet bei Druck- und Sickerwasser.

Wirkungsweise
ECOPOR FMP-Z basiert auf einem speziellen Mikroporensystem, das mit einem Feinstkapillarnetz verbunden ist. Die Oberfläche wird durch ca. 40 % Mikroporen derart vergrößert, daß die anfallende Feuchtigkeit schneller verdunstet als sie nachkommen kann.Dabei wird sowohl kapillar aufsteigende Feuchtigkeit, hygroskopische Feuchte (durch Salzbelastung) und Kondensat abgeführt.

Die Luft-, Material- und Untergrundtemperatur muss während der Verarbeitung und des Abbindevorganges über 5 °C liegen.
ECOPOR FMP-Z-F FeinputzDownload ECOPOR FMP-K Produktbroschüre



ECOPOR FMP-K

Unser Spezialputz auf Kalkbasis.

ECOPOR FMP-K Feuchtmauerputz ist ein Werktrockenmör-tel zur Sanierung von feuchtem Mauerwerk. Er besteht aus NHL Kalk, ausgesuchten Kalksanden und speziellen Zusätzen. ECOPOR FMP-K enthält keine Hydrophobierung.

Anwendung
Auf nassem, salzbelastetem Mauerwerk (auch Stein- oder Mischmauerwerk) innen, außen, im Sockelbereich und im Kellergeschoss.  Besonders geeignet im Restaurierungs-bereich bzw. im Denkmalschutz. Nicht geeignet bei Druck- und Sickerwasser.

Wirkungsweise
ECOPOR FMP-K basiert auf einem speziellen Mikroporen-system, das mit einem Feinstkapillarnetz verbunden ist. Die Oberfläche wird durch ca. 40 % Mikroporen derart vergrö-ßert, dass die anfallende Feuchtigkeit schneller verdunstet als sie nachkommen kann.

Dabei wird sowohl kapillar aufsteigende Feuchtigkeit, hygroskopische Feuchte (durch Salzbelastung) und Kondensat abgeführt. Bei Fragen bezüg-lich Verarbeitung, Untergrund oder konstruktiver Besonder-heiten Beratung anfordern.

 

Ecopor KDownload ECOPOR FMP-K Produktbroschüre

 
button mehr erfahren

twitter facebook

Partnerlinks

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

biomastec

 

keller-trocknen

 

esf-france

 

ecodry-italia

 

logo bedi2

 

virobuster-de

 

virobuster-com


heritagesolutions

 

renewa

 

ecordy-nl

 

web zila logo

 

Hic Sunt Leones

ECODRY Systeme GmbH

Adresse:
Mühlweg 1
82054 Sauerlach

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: +49 (0)8104 88 99 822
Fax: +49 (0)8104 88 99 825