ECODRY

Schimmel

Schimmel im Haus – Gefahr für Gesundheit und Geldbeutel.

Wo Schimmel ist, ist auch immer Feuchtigkeit. Der Fachmann unterscheidet zwischen Oberflächenfeuchtigkeit und Mauerfeuchtigkeit. Die sog. Oberflächenfeuchte ist meist nichts anderes als Kondensfeuchte und hat die unterschiedlichsten Ursachen: sperrende Putze und Farben, Dämmung ohne kontrollierte Lüftung, Wärmebrücken oder falsches Lüften.

Schimmel beseitigen von feuchten Wänden, akute Gesundheitsgefährdung

Befindet sich Feuchtigkeit im Inneren des Mauerwerks, spricht man von der sog. Mauerfeuchtigkeit. Die Hauptursache dafür ist die kapillar aufsteigende Mauerfeuchte, die über defekte oder nicht vorhandene Horizontalsperren aus dem Boden ins Mauerwerk wandert. Wenn die kapillare Mauerfeuchte zum Verdunsten an die Wandoberfläche kommt, bildet sich ebenfalls eine Oberflächenfeuchte – allerdings mit ewigem Nachschub aus dem Boden.

Feuchte Wände sind Brutstätten für Schimmel und Krankheitserreger aller Art.
 
Erste Anzeichen sind Modergeruch und Verfärbungen, die von den meisten Hausbesitzern als unangenehmes, aber auch unvermeidliches Übel hingenommen werden.
 
Schimmelpilze verbreiten sich durch Sporen in der Luft und gelangen so auch in den menschlichen Körper. Es gibt viele Arten; einige davon sind eine echte Gesundheitsgefahr und können die Ursache sein für Asthma, Bronchitis, schwere Atemnot und Magen-Darm-Beschwerden. Bei alten oder kranken Menschen mit geschwächtem Immunsystem verursachen sie Infektionen; genauso bei Säuglingen mit einem noch unreifen Immunsystem.

Laut Deutschem Allergie- und Asthmabund leiden etwa sechs Prozent der Deutschen an Schimmelpilzallergien. Gerade Kinder und Allergiker entwickeln häufig ein sporenbedingtes Asthma.
Auch Haut-Ekzeme oder Pilzwucherungen am äußeren Gehörgang zählen zu den typischen Krankheitsbildern, die durch Schimmelpilze hervorgerufen werden können.

Schimmel beseitigen von nasser Wand und Fugen

Was Sie als Schimmel auf ihrer Wand sehen, ist nur ein Teil des Problems. Längst sind die unsichtbaren Schimmelsporen und Mykotoxine in der Luft und das „Wurzelgeflecht" des Schimmels, die sog. Myzele, im Mauerwerk.

Der erste Schritt zur Schimmelbekämpfung

Ziehen Sie einen Fachmann zu Rate.
Lassen Sie prüfen, wo die Ursachen für die Feuchtigkeit liegen.
Wenn kapillar aufsteigende Mauerfeuchte die Ursache ist, ist ECODRY der richtige Partner.
ECODRY trägt mit Ihrem Mauerentfeuchtungssystem seit vielen Jahren erfolgreich zur Wiederherstellung eines gesunden Wohnklimas bei. Mehr unter erfolgreiche Schimmelentfernung.

twitter facebook

Partnerlinks

ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche

biomastec

 

keller-trocknen

 

esf-france

 

ecodry-italia

 

logo bedi2

 

virobuster-de

 

virobuster-com


heritagesolutions

 

renewa

 

ecordy-nl

 

web zila logo

 

Hic Sunt Leones

ECODRY Systeme GmbH

Adresse:
Mühlweg 1
82054 Sauerlach

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: +49 (0)8104 88 99 822
Fax: +49 (0)8104 88 99 825